Recoil

Willkommen bei Smashlabs, Deiner deutschsprachigen Community rund um Super Smash Bros. Ultimate und Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. Lerne neue Spieler kennen, verbessere Dich und tausche Dich im Forum und Chat aus. Du willst dabei sein? Dann hier registrieren!
  • Rückstoßschaden (englisch: Recoil Damage) ist der Begriff für Schaden, der dem eigenen Charakter für das Ausführen eines bestimmten Angriffs zugefügt wird.

    Rückstoßschaden ist ein gängiges Element in Smash, vor allem sehr starke Attacken verursachen ihn. Er ist generell nicht von der Stale-Move Negation betroffen und wirkt auch dann, wenn der Charakter gerade invincible ist. In Melee konnte er durch den Einsatz der Tarnkappe verhindert werden. Eine Besonderheit in Smash 4 ist, dass der All-Star Modus Warteraum keinen Rückstoßschaden mehr zulässt; Angriffe die im normalen Kampf den Charakter beschädigen würden, tun das im All-Star Modus Warteraum nicht.


    Die Liste der Angriffe, die Rückstoßschaden verursachen ist nicht besonders groß:

    • :pichu: fügt sich mit dem Großteil seines Movesets selbst Schaden zu (in der Regel zwischen 1% und 3%)
    • :roy: kann sich selbst verletzen, in dem er seine Glanzklinge voll auflädt. Ihm werden dabei 10% Schaden zugefügt
    • :gaw: kann sich mit einer Chance von 1/9 selbst 12% Schaden zufügen wenn Judge eine 1 zeigt
    • :ike: erhält 10% Schaden wenn er seine Eruption voll auflädt
    • :diddykong: kann von seinem Up Special verletzt werden wenn er gegen ein Hindernis (Boden, Wand, Decke) knallt und explodiert
    • :glurak: erhält jeweils 5% Rückstoßschaden für den Einsatz seines Side Specials und für das Treffen mit der gleichen Attacke
    • :ddd: erhält kontinuierlich 1% Schaden wenn er seinen voll aufgeladenen Jet Hammer weiter aufladen will
    • :kirby: kann sich auf vielseitige Arten beschädigen: Entweder er kopiert die entsprechenden Specials von Ike oder Roy oder er benutzt seine Custom Side Specials (Hammer Flip und Giant Hammer) und lädt diese immer weiter auf

Teilen