Stale-Move Negation

Willkommen bei Smashlabs, Deiner deutschsprachigen Community rund um Super Smash Bros. Ultimate und Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. Lerne neue Spieler kennen, verbessere Dich und tausche Dich im Forum und Chat aus. Du willst dabei sein? Dann hier registrieren!
  • Stale-Move Negation (auch als Repetition Effect bekannt) ist eine Mechanik in allen Smash Teilen, die dafür sorgt, dass Angriffe mit zunehmender Verwendung weniger Schaden verursachen und weniger Knockback zufügen. Angriffe, die noch nicht von der Mechanik betroffen sind nennt man "fresh". Angriffe, die unter dem größtmöglichen Effekt stehen nennt man "stale".

    Stale-Move Negation (auch Repetition Effect in Smash 4 genannt) ist eine Mechanik, die Angriffe abschwächt, je öfter sie hintereinander verwendet werden. In SSB64 wird ein Angriff maximal 4 Mal abgeschwächt, während er in Melee, Brawl und Smash 4 bis zu 9 Mal abgeschwächt wird. Das höchste Staleness Level in SSB64 ist damit 4, in allen anderen Smash Teilen ist es 9. Angriffe mit Staleness Level 0 bezeichnet man gemeinhin als fresh während Angriffe auf Staleness Level 4 (in SSB64) bzw. 9 (Melee, Brawl, Smash 4) als stale bezeichnet werden.


    Das Staleness Level wird rückwärts in einer Queue gezählt. Ein praktisches Beispiel: Die Staleness Queue in Smash 4 besitzt insgesamt 9 Plätze. Ein Angriff an Platz 1 der Queue besitzt damit das Staleness Level 9, denn er wurde gerade erst verwendet und ist damit bei der nächsten Nutzung stark abgeschwächt. Wird ein anderer Angriff benutzt rutscht er auf Platz 2 weiter und besitzt somit nur noch Staleness Level 8. Dieses Schema lässt sich fortsetzen bis der Angriff aus der Staleness Queue wieder entfernt wird und somit "fresh" ist. Die unterschiedlichen Faktoren der einzelnen Level sind auch auf einen einzelnen Angriff kombiniert anwendbar: Ein Angriff der 3 Mal hintereinander benutzt wurde wird unter dem Effekt der Staleness Level 9 - 7 multipliziert stehen.


    Der Effekt der Stale-Move Negation setzt ab dem Punkt ein, an dem eine Hitbox auf eine Hurtbox trifft und damit den Gegner beschädigt. Das reine Benutzen eines Angriffs führt nicht dazu, dass der Angriff in die Staleness Queue verschoben wird. Aufgrund dieses Umstands kann es bei Projektilen vorkommen, dass mehrere hintereinander abgefeuerte Projektile fresh sein können, obwohl bereits davor ein Projektil abgeschossen wurde, dieses aber noch nicht sein Ziel getroffen hat.


    Staleness gilt grundsätzlich immer für einen gesamten Angriff und nicht für einzelne Hitboxen. Trifft beispielsweise Marths F-Smash mit dem Sourspot, so steht auch der Tipper (Sweetspot) unter dem Effekt der Stale-Move Negation. Einige spezielle Angriffe wie etwa Luigis D-Taunt sind von dem Staleness Effekt ausgenommen.

Teilen