B-Reversal

Willkommen bei Smashlabs, Deiner deutschsprachigen Community rund um Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. Lerne neue Spieler kennen, verbessere Dich und tausche Dich im Forum und Chat aus. Du willst dabei sein? Dann hier registrieren!
  • Eine NeutralB, bei der man sich sofort in die entgegengesetzte Blickrichtung dreht.

    Manchmal auch als Unterform von Perfect Pivoting angesehen bezeichnet B-Reversal eine Technik, bei der man eine NeutralB-Attacke ausführt, diese allerdings durch Drücken des Controlsticks in die entgegengesetzte Richtung reversed. Das Zeitfenster hierfür ist sehr sehr strikt, bewegt man den Control Stick zu früh vollführt der Charakter eine SideB, bewegt man den Stick zu spät wird kein B-reverse ausgeführt. Diese Technik bringt diverse Vorteile mit sich.


    1. Sie kann als Mindgame wirken, dasht man beispielsweise auf den Gegner zu und nutzt eine B-reverse kehrt man sein Momentum um und kann dies als Antäuschung nutzen, zumal Charaktere mit einer aufladbaren NeutralB, wie zB Samus oder Shiek, sofort den Schildknopf drücken können und verliert dadurch keine Zeit bei diesem sogenannten Wavebounce.
    2. dies überschneidet sich ein wenig mit Mindgames, da man nicht nur einen Angriff antäuschen, sondern den Gegner mit einem umgekehrten Angriff überraschen und treffen kann. Charaktere wie Marth oder Roy ziehen viel Nutzen daraus.
    3. nicht nur NeutralB, sondern auch alle anderen Specialmoves können reversed werden. SideB gestaltet sich dabei am einfachsten, da man den Control Stick und den Special-Knopf simultan drücken kann. DownB und UpB sind am schwierigsten, weil man überaus schnell einen Halbkreis mit dem Control Stick eingeben muss. Charaktere wie Diddy oder Lucas profitieren dabei am meisten von den reversed Specials, da durch die Momentum-Umkehrung Mindgames und Finten ermöglicht werden.

Teilen