Edgehogging

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen bei Smashlabs, Deiner deutschsprachigen Community rund um Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. Lerne neue Spieler kennen, verbessere Dich und tausche Dich im Forum und Chat aus. Du willst dabei sein? Dann hier registrieren!

  • Edgehogging bezeichnet den Vorgang sich an die Kante zu hängen, damit der Gegner dies nicht tun kann. In Smash 4 ist er aufgrund der Änderung der Kantenmechanik nicht mehr möglich.
    Edgehogging bezeichnet in SSB64, Melee und Brawl den Vorgang sich an die Kante zu hängen, damit der Gegner dies nicht tun kann. Während Edgehogging gleichermaßen leicht wie effektiv ist, ist es dennoch eine wichtige Technik um beispielsweise aus Gimps den größtmöglichen Reward rauszuholen, in dem man den Gegner erst weit offstage drängt und ihn anschließend daran hindert die Kante zu greifen.

    Ausführung
    In Melee ist der gängigste Weg sich mit dem Rücken zur Kante zu stellen und Wavedashing zu nutzen. Es existiert allerdings noch ein alternativer Weg, in dem man statt einem Wavedash einfach einen Jump rückwärts macht. In Brawl kann man einfach von der Stage dashen, fastfallen und sich anschließend schnell umdrehen, um sich an die Kante zu hängen.

    In Smash 4 ist es zwar möglich die gleichen Inputs wie in Brawl auszuführen, allerdings können sich in Smash4 2 Charaktere an die Kante hängen, wodurch der erste weggestoßen wird. Diese Mechanik nennt man Ledge Trumping. Sie verhindert effektiv die Möglichkeit den Gegner zu edgehoggen.

    1.232 mal gelesen