Interruptibility

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen bei Smashlabs, Deiner deutschsprachigen Community rund um Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. Lerne neue Spieler kennen, verbessere Dich und tausche Dich im Forum und Chat aus. Du willst dabei sein? Dann hier registrieren!

  • Interruptibility bezeichnet eine Mechanik in Smash, mit deren Hilfe sich Angriffe unterbrechen lassen bevor ihre Animation überhaupt zuende ist.
    Interruptibility ist vor allem Smashern, die seit Jahren aktiv sind, auch als IASA Frames bekannt. Der Begriff bezeichnet heute wie damals das Konzept die Animation eines Angriffs zu unterbrechen bevor die Animation überhaupt endet. Typischerweise bezieht sich das nur auf das Ending Lag eines Angriffs. Ein Beispiel ist hier Marth in Melee: Sein D-Tilt hat eine Animationsdauer von 49 Frames, allerdings kann Marth ab Frame 20 schon etwas anderes tun (bis auf shielden) wie beispielsweise jumpen oder einen weiteren Angriff machen. Es ist möglich, dass ein Angriff nur durch eine ganz bestimmte Aktion unterbrochen werden kann - in Smash 4 existiert das beispielsweise in der Form von Jump Canceling was sich zunutze macht, dass man Jumps mit Hilfe eines Up Smashes (und nur mit diesen) canceln kann.

    Interruptibility hat im Laufe der Zeit den Begriff IASA Frames ersetzt, da IASA Frames impliziert es handele sich um eine Eigenschaft der Frames, während Interruptibility eine Eigenschaft der Attacke ansich ist, statt der Frames.

    713 mal gelesen