Mindgame

Willkommen bei Smashlabs, Deiner deutschsprachigen Community rund um Super Smash Bros. Ultimate und Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. Lerne neue Spieler kennen, verbessere Dich und tausche Dich im Forum und Chat aus. Du willst dabei sein? Dann hier registrieren!
  • In Smash sind Mindgames die Spielerkomponente im Gegensatz zur Charakterkomponente, um ein Spiel zu gewinnen.

    Die Mindgames in Smash bestehen aus folgenden Komponenten:


    • Reads:
      Wenn ich eine Aktion von meinem Gegner voraussehe und im Voraus bereits die richtige Option wähle, um ihn dafür zu bestrafen, dann reade ich ihn.
    • Baits:
      Ich locke meinen Gegner in eine Situation, in der ich erwarte, dass er falsch reagiert. Die Reaktion eines Gegners auf den Bait wiederum kann man readen.
    • Pressure:
      Ich übe Druck auf meinen Gegner aus, indem ich Attacken ausführe, die komplett sicher sind und nicht gepunisht werden können, und komplett unvorhersehbar agiere. Der Unterschied zum Baiten ist, dass ich hier aggressiv agiere. Das beste Beispiel hierfür ist, sichere Attacken auf einen Schild auszuführen.
    • Conditioning:
      Ich bringe meinem Gegner bei, auf eine Situation eine bestimmte Reaktion zu machen. Beispielsweise versuche ich ihn mit Dash Attack zu treffen, und er rollt weg und punisht mich. Das mache ich noch 2-3 Mal, und er gewöhnt sich daran, dass das Rollen in der Situation funktioniert. Nun habe ich den Gegner darauf konditioniert, vor meiner Dash Attack wegzurollen, und kann diese Rolle readen.
    • Spacing:
      Das korrekte Spacing zum Gegner unterscheidet sich je nach Situation und ist ein gutes Werkzeug zur Ausführung der weiteren Mindgames, wie z.B. Baits oder Conditioning.
    • Unvorhersehbar spielen:
      Beispielsweise rechnen viele Gegner damit, dass man, wenn man in der Luft ist und der Gegner ist unter einem, einfach eine Aerial rauswirft. Allerdings kann man mit vielen Charakteren auch einfach landen und den Gegner grabben, der sich mit einem Shield auf die Aerial vorbereitet. Unvorhersehbar spielen bedeutet, Optionen zu wählen, mit denen der Gegner nicht rechnet und die er nicht abdeckt.


    Mindgames sind die Werkzeuge, die man in der Spieler gegen Spieler-Interaktion verwendet.

Teilen