Omega Modus

Weitergeleitet von „Omega“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen bei Smashlabs, Deiner deutschsprachigen Community rund um Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. Lerne neue Spieler kennen, verbessere Dich und tausche Dich im Forum und Chat aus. Du willst dabei sein? Dann hier registrieren!

  • Der Omega Modus ist ein mit Smash 4 neu eingeführter Modus, in dem alle Stages das Layout von Letzte Station erhalten.
    Der Omega Modus ist ein mit Smash 4 neu eingeführter Modus, in dem alle Stages das Layout von Letzte Station erhalten. Im Stageauswahlbildschirm lässt sich die Omega Auswahl über den :j-button: Button ansteuern. Der Cursor wird dann statt dem klassischen + das Omega Zeichen (Ω) anzeigen. Alle Stages besitzen eine Omega Form und es ist möglich eine Omega Stage per Zufall auszuwählen, in dem man in die Omega Auswahl wechselt und danach "Zufall" auswählt. Letzte Station selbst lässt sich auch als Omega Stage auswählen, allerdings hat das keinen Effekt.

    Alle Omega Stages sind nach dem Vorbild von Letzte Station erschaffen. Sie sind also alle gleich lange, flache Stages ohne Plattformen, ohne jegliche Form von Hazards und auch die Blast Lines sind auf allen Omega Stages gleich weit weg. Der Hauptaspekt worin sich Omega Stages unterscheiden, ist die Beschaffenheit der Stage als solche; auf Omega Miiverse ist beispielsweise Scrooging möglich da sie nur eine einfache Plattform ist, die in der Luft schwebt, während Omega Kalos Pokemon League ein "Block" ist, der sich bis zur Blast Line unten durchzieht und dadurch nicht untergangen werden kann. Das macht es auf manchen Omega Stages möglich, dass Charaktere ihre Walljumps benutzen können um ihre Recovery zu verbessern - Mario und Little Mac sind dafür 2 gute Beispiele. Auf manchen Omega Stages befindet sich außerdem Gras, das die allgemeine Traction der Oberfläche senkt. Effekte oder Techniken die Sliding hervorrufen werden auf diesen Omega Stages deshalb verstärkt.

    Omega Stages sind die Standard Stage im Hart-auf-Hart Modus und werden dort per Zufall ausgewählt.

    8.997 mal gelesen

Kommentare 3

  • konneh -

    Hier wiederum ist es nicht passend, dass auf den GCC-Tasten nicht die eigentlichen Tasten (Hier X) sondern die Belegung (Hier J) draufsteht.
    Auch, wenn ich Springen auf einer anderen Taste habe, wird X trotzdem den Omega-Modus starten.

    Ich würde noch hinzufügen, dass auf einigen Omega-Stages die Physik des Bodens leicht verschieden ist - so schlittert man z.B. auf der Grasfläche von einigen Stages nicht so weit, wie auf anderen Flächen.

    Quelle: smashboards.com/threads/wii-u-…stage-differences.379365/

    • Garma -

      Jo das mit dem Button ist mir bewusst. Wir haben leider keinen X Smiley dafür, deshalb hab ich da provisorisch den Jump Button benutzt.

      Bezüglich der Traction auf dem Boden muss ich mal schauen. Hab das eigentlich absichtlich rausgelassen aber man kanns auch reinnehmen. Werd ich dann wohl machen.

    • Kunai KazeKun -

      Dann werde ich wohl einen erstellen.